Hinweise zum Datenschutz

Organisationsgeschichte der deutschen Heeresartillerie

im II. Weltkrieg

- Buchreihe zur Geschichte der deutschen Heeresartillerie -

von Uwe Kleinert

 

Chronik der Heeres-Küsten-Artillerie-Abteilung 144
(HKAA 144)

 

 

Im Rahmen meines Gesamtthemas "Organisationsgeschichte der deutschen Heeresartillerie im II. Weltkrieg – Artillerie als Heerestruppe" möchte ich mein neues Buch vorstellen.

Dieses Buch erscheint als Vorab-Auskopplung meines eventuell für 2020 geplanten 2-bändigen-Werkes über die „Organisationsgeschichte der deutschen Heeres-Küsten-Artillerie", welches einen Umfang von 1200 - 1500 Seiten haben wird.

Von der Heeres-Küsten-Artillerie habe ich in meinem 5-bändigen-Gesamtset nur die leichten Turmhaubitz-Züge und Einheiten mit Kalibergrößen bei Kanonen ab 17 cm und Mörsern ab 22 cm, sowie die bei den Heeresgruppen Nord und Süd im Russlandfeldzug sowie in Nordafrika ständig als Frontartillerie eingesetzten Heeres-Küsten-Artillerie-Einheiten betrachtet. Eine Gesamtübersicht erscheint mir dringend geboten. Aber das dauert noch etwas.

Inhalt:

Chronik der Heeres-Küsten-Artillerie-Abteilung 144

 

 

Preis:

Deutschland - 30€-
Portokosten Deutschland: für 1 Buch = € 8,- und bei Kauf von 2 oder mehr Büchern = € 10,-
(Porto für andere Ziele bitte erfragen)


Versand nur per DHL

 

Kontakt

 

Außerdem erhalten Sie weitere Informationen in folgenden Internetforen:

Balsi.de - deutsch

Forum der Wehrmacht - deutsch

Wehrmachtforum - deutsch

Forum Axis History - englisch

 

Besucherzaehler